Willkommen, Chris!

Von 18. Juli 2018Allgemein

Heute stellen wir euch Chris vor: Chris ist begeisterter Billardspieler und auch sonst in jeglicher Hinsicht sportlich talentiert. Im September 2016 hat er eine Ausbildung bei uns zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung begonnen.

Chris, wie bist du auf die Idee gekommen, Programmierer zu werden?

Für mich stand eigentlich immer fest, dass ich entweder Physik oder Informatik machen möchte. Nachdem das Physik-Studium mir aber viel zu Theorie-überladen und zu praxisfern war, habe ich mich nach Ausbildungsmöglichkeiten in der Informatik umgesehen.

Der Spirit der Biz Factory hat mich total angesprochen – Coffee for free und ein junges Team, wer würde da nein sagen? 🙂 Nach zwei sehr persönlichen Gesprächen mit Andreas und Simon war klar: das passt! Jetzt mache ich hier meine Ausbildung und sorge nebenbei für Ordnung, Sauberkeit und Kaffeekultur.

Was gefällt dir bei der Arbeit hier am Meisten?

Ich freue mich immer, wenn ich auf neue Herausforderungen in der Programmierung stoße. Jedes Projekt hat seine eigenen Besonderheiten und Schwierigkeiten und man wächst daran! Und unser junges Team ist mittlerweile zu einer kleinen Familie geworden. Heiße Barbecues und Weißwurstfrühstück stehen eigentlich jeden Monat an.

Was macht dich für die Biz Crew besonders?

Ooh, das sind viele Punkte 🙂 Oben sind schon ein paar genannt! Ich bin der hauseigene Techniker, für Verkabelungen aller Art der richtige Ansprechpartner, kümmere mich um das Wohl der Pflanzen, mache nebenbei eine Ausbildung zum Barista und räume hinter den weniger ordentlichen Kollegen auf.